Das rote Herz Australiens

Das australische Outback umfasst alle Halbwüstengebiete des Kontinents, die sich aufgrund ihres hohen Eisengehalts durch eine starke rote Farbe auszeichnen.

Diese Gebiete, die auch als „Red Center“ bezeichnet werden und in weiten Teilen des Landes liegen, sind aufgrund Ihrer Trockenheit  nicht anbaufähig.

Merkmale des australischen Outback

Das Outback gilt als eine der interessantesten Attraktionen des ganzen Landes und ist ein wildes und eindruckvolles Gelände. Um es zu besuchen sollte man einige Vorsichtsmaßnahmen in Betracht ziehen.

So sind die Wüsten- und Halbwüstengebiete auf der gesamten Oberfläche des australischen Kontinents genannt, deren Grenzen nicht festgelegt werden können.

Der besondere Reiz des Outbacks hängt gerade davon ab, weil die Landschaften sich soweit das Auge reicht erstrecken und wo sich Flora und Fauna in extremer Vielfalt ansiedeln können.

Der faszinierendste Teil dieses riesigen Gebietes ist wahrscheinlich das gigantische Massiv des Ayers Rock, das sich im Roten Zentrum befindet.

Mit einer Höhe von fast 400 Metern und einer Ausdehnung von 3,5 Kilometern bietet dieser Monolith den Besuchern ein atemberaubendes Naturschauspiel.

Der tiefgreifende Wert des Denkmals, das der religiösen Kultur der Aborigines geweiht ist, machte ihn zu einem wahren magischen Symbol lokaler Traditionen und trug dazu bei, seinen Ruf in der ganzen Welt bekannt zu machen.

Der Aufstieg zum Gipfel ist besonders schwierig, da die Steigung sehr stark ist und die klimatischen Bedingungen unerschwinglich sind. Aus diesem Grund werden die Zugangswege häufig unterbrochen.

Für einen Touristen ist das Spektakel von Ayers Rock ein unvergessliches Erlebnis, auf das man nicht verzichten kann.

Leggi anche:  Teebaum und manuka: zwei Elixier in Australien

Wer auf diesen Kontinent reisen möchte, muss sich das Visum Australien verschaffen, eine unverzichtbare Einreisegenehmigung.

Ökotourismus durch das australische Outback

Das beeindruckende Flinders Ranges-Gebirge im Süden Australiens bietet die Möglichkeit, einige der wildesten Landschaften des Landes zu besuchen.

Es ist nicht nur die naturalistische Gegend, die verführerisch ist, sondern dieses Gebiet erweist sich auch wegen seiner einheimischen Tieren und Pflanzen, die auf den zahlreichen Pfaden des australischen Busches zu sehen sind, als sehr interessant.

Kängurus, Wallabys, Adler und Falken begleiten die Besucher, die die Absicht haben, die vielen Naturparks auf dem riesigen australischen Territorium zu erforschen.

Für diejenigen, die Reiserouten lieben, bei denen die Natur der absolute Hauptdarsteller ist, ist dieser Kontinent das ideale Ziel für eine unvergessliche Reise.

Über das Portal Visa-Australien.com können Sie den Antrag eines Visum Australien welches die Einreise in das Land ermöglicht, näher ansehen,.

Um dieses Touristenvisum zu erhalten, müssen Sie, nachdem Sie das Formulars ausgfüllt haben, den Antrag den zuständigen Behörden stellen.

In der Regel wird innerhalb von 48 Stunden die Einreisegenehmigung für Australien eingeholt, die für einen Aufenthalt von höchstens drei aufeinander folgenden Monaten gültig ist.

Wer eine Reise auf diesen Kontinent organisieren will, muss einen gültigen Reisepass haben, nicht länger als ein Jahr verurteilt worden sein und nicht an Tuberkulose leiden.

Das Visum Australien hat eine Gültigkeitsdauer von zwölf Monaten. Während dieser Zeit ist die Einreise aus touristischen Gründen, aufgrund von Besuchen bei Verwandten oder Freunden oder für Geschäftstreffen und Vorstellungsgespräche, die eine mögliche, zukünftige, berufliche Zusammenarbeit voraussetzen, gestattet .

De Facto ist es Ihnen während Ihres Aufenthalts in Australien als Besucher nicht gestattet, bezahlte Arbeiten jeglicher Art auszuführen.

Potrebbe interessarti anche:

Leggi anche:  MEPs ban deep-sea fishing below 800 meters in the North-East Atlantic | News | European Parliament

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi