Verbesserung der Gelenkfunktionen vom Hund durch optimale Ernährung

Wer einen Hund hat, weiß ganz genau, dass dieser viel Pflege und Zuwendung braucht, um gut und gesund zu leben.
Dazu gehört eine gesunde und gezielte Nahrung: Es ist falsch zu glauben, dass für ein Tier jedes Futter geeignet ist. Die Ernährung von Hunden muss bestmöglich gepflegt werden, um alle für ein optimales Wachstum notwendigen Nährstoffe und Substanzen zu gewährleisten und das Risiko einer Erkrankung im Laufe der Zeit zu vermeiden.

 

Wie man die Gelenke des Hundes durch Ernährung stärkt

Die Gesundheit eines Hundes hängt vor allem von seiner Ernährung ab. Dank dieser haben wir eine bessere Entwicklung des Tieres und wir können somit gleichzeitig auch die Bildung schwerer Pathologien oder Entzündungen vermeiden. Natürlich muss man auch beachten, dass man Hunden nicht immer das gleiche Futter geben soll: man muss die Rasse, das Alter des Tieres, das Gewicht und die Bedürfnisse berücksichtigen. Eine gute Ernährung trägt nicht nur zu einem besseren körperlichen Zustand bei, sondern vermeidet auch, insbesondere bei älteren Hunden, häufige Gelenkentzündungen, denn Gelenkprobleme bei Hunden können sehr ernst sein, da sie die Mobilität einschränken und selbst kleinste Bewegungen erschweren. Das beeinträchtigt auch die Lebensqualität des Tieres. Daher ist es ratsam, den Hund mit Futter, das alle notwendigen Stoffe und Nährstoffe und das richtige Verhältnis von Proteinen, Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen enthält, zu füttern. Ein nützliches Element ist zweifellos Omega 3, das in verschiedenen Proteinen enthalten ist und das Risiko von Knorpelverschleiß bei Tieren verringert.

 

Die besten Zutaten, um Ihren Hund das beste Futter zu garantieren

Heutzutage gibt es auf dem Markt eine große Vielfalt von Marken die Tierfutter herstellen und es ist nicht immer einfach, das für uns am geeignetesten auszuwählen.

Eines besten, was die Herstellung für Hundefutter angeht, ist sicher Fish4Dogs, ein Brand, das sich hauptsächlich mit der Produktion von Hunde- und Katzenfutter, das grundlegend Fisch enthält.

Sie stellt Futter her, das keine Getreide enthält, weil sie andere, gesündere Kohlenhydrate bevorzugt, wie z.B. Erbsen oder Kartoffeln. Der Betrieb setzt keine für das Tier schädliche Zutaten, wie künstliche Konservierungsmittel (anstatt dessen werden Rosmarin und Tocopherol benutzt), künstliche Farbstoffe oder Zucker, um das Futter attraktiver zu gestalten. Das Futter hat von sich schon, einen sehr guten Geschmack da es mit hochwertigen Zutaten hergestellt wird. Weiterhin werden auch keine sogenannten Füllmittel, die einen sehr niedrigen Nahrungswert haben, eingesetzt, weil die Zutaten aus einen sehr bestimmten Grund eingesetzt werden. Auf der Webseite Fish4dogs.ch erhalten Sie weitere Informationen über alle verfügbaren Produkten für Katz und Hund.

 

Wie man die Gelenke des Hundes stärkt

Abgesehen von der Ernährung, gibt es viele Möglichkeiten um die Gelenke des Hundes zu stärken. Eine davon ist sicher die Bewegung. So wie es für Menschen notwendig ist Sport zu treiben, so gilt dies auch für Hunde, um ihre Beweglichkeit zu bessern und somit Steifheit der Gelenke zu vermeiden.
Natürlich soll die körperliche Betätigung je nach Hund und seiner Möglichkeit entsprechend sein. Eine mäßige Aktivität erzeugt keinen übermäßigen Stress, ermöglicht aber gleichzeitig dem Tier, sich fit zu halten. Wer über einen großen externen Raum, wie z.B. einen Garten, verfügt, kann seinen vierbeinigen Freund laufen aber auch langsamer gehen lassen.
Auf diese Weise wird der Hund Energie verbrauchen und aber gleichzeitig werden seine Gelenke nicht überfordert.
Man darf nicht das Tier einem zu hohen Stress unterziehen, da dieser einen negativen Effekt haben kann.
Eine andere Weise, um Signale zu erkennen, ist das Verhalten des Tieres im Auge zu halten: Es gibt Symptome die beim Hundebesitzer als Zeichen des Beginns einer Steifheit der Gelenke, Allarm schlagen sollten! Wenn der Hund, z.B., nicht mehr die Treppen auf und hinuntergehen kann, oder sollte er beim Aufwachen Steif erscheinen, oder er  die meiste Zeit sitzend oder liegend  verbringt, oder er bellt, wenn man seine Gelenke berührt oder er ermüdet leicht und oft, dann könnte es sein, dass er schmerzende Gelenke hat. In den genannten Fällen, sollten Sie ihn zum Tierarzt zu einer Untersuchung bringen.

Eine Ernährung, die aus Fisch besteht, ist sicher der beste Weg um ihm ein langes und gesundes Leben zu garantieren in dem das Risiko von Gelenkerkrankungen eingeschränkt wird. Sich für Fish4Dogs entscheiden, bedeutet Qualitätsprodukte zu erwerben die dem Hund seine Gesundheit garantieren.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi